ALLE DREI NACHWUCHSPREISE DES IDEENWETTBEWERBS RHEINLAND PFALZ 2017 GEHEN NACH NEUSTADT

Der „Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz“ wurde durch die Hochschule Koblenz ins Leben gerufen. Ziel ist es, kreative und innovative Ideen hervorzubringen, um somit die Innovationskultur in Rheinland-Pfalz zu fördern. Info: ideenwettbewerb-rlp.de
Die unabhängige Jury des Ideenwettbewerbs hat dieses Jahr drei Projekte von jungen Erfindern als sehr gut bewertet und für die Prämierung ausgewählt. Hierbei wurden unterschiedliche Bewertungskriterien wie Einzigartigkeit oder Umsetzbarkeit herangezogen. Hier sind die Ergebnisse:
1.Platz Nachwuchssonderpreis – Ideenskizze “Antistolperschuhe”
LUIS GEISSLER, Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr., OHG Landau, 13 Jahre.
2.Platz Nachwuchssonderpreis – Ideenskizze “Universal-Rescue-Board”
DANIEL MAAS, Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr., BBS Neustadt Wstr., 18 Jahre.
JUSTIN RAUCHFUß, Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr., BBBS Neustadt Wstr., 17 Jahre.
LUIS GEISSLER, Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr., OHG Landau, 13 Jahre.
3.Platz Nachwuchssonderpreis – Ideenskizze “Beach Cleaner”
JAN-DAVID JOHANN, Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr., Leibniz Gymnasium NW, 17 Jahre.
JAN REINHARDT, Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr., Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium NW, 16 Jahre.
FLORIAN GILGES, Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr., Karlsruher Institut für Technologie, 20 Jahre.
Fotos: Neustadter Jungforscher, Preisträger des Ideenwettbewerbs Rheinland-Pfalz 2017
1.Platz L.Geissler, 2.Platz J.Rauchfuß, D.Maas, L.Geissler, 3.Platz F.Gilges, J.Reinhardt, J.-D.Johann.

EINLADUNG ZUM NEUJAHRSEMPFANG

Über 30 Schülerprojekte, Deutscher Meister Titel bei der World Robot Olympiad, Förderpreis Medienpädagogik, Originalitätspreis beim Ideenflug-Wettbewerb von Airbus, erster Platz beim Deutschen Multimediapreis, erfolgreiche Teilnahmen bei Wettbewerben in Berlin, Dresden und Neu Delhi, Vorträge und Ausstellungen in Leipzig und Köln, usw…
Das ist nur ein Teil der Aktivitäten und Anerkennungen, der Jugend forscht Schüler AG Neustadt a.d. Wstr. im Jahr 2016.
Mit 18 Jugend forscht Projektanmeldungen, Teilnahmen bei dem Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung, mehreren Anmeldungen zum Deutschen Jugendfilmpreis fängt das Jahr 2017 an.
Zum Jahresanfang lade ich unsere Jungforscher zur kleinen Feier in den Rathaussaal Neustadt Wstr.,

am Donnerstag 26.01.2017, um 17.oo Uhr ein.

Traditionell vergeben wir mehrere Urkunden aus dem Jahr 2016, schauen uns die Bilder von Wettbewerben und Reisen an und besprechen die Pläne für das neue „Jugend forscht Jahr“.
Eltern, Geschwister, neue Interessenten, Vertreter der Schulen und der Stadt Neustadt sind herzlich eingeladen.
Für Getränke und Snacks wird gesorgt.
AG Leiter
Sergej Buragin

Bilder: Unser Projekt Beach-Cleaner Noo-Noo beim WRO Weltwettbewerb in Neu-Delhi

 

Jugend forscht Wettbewerb 2016

Jugend forscht Schüler AG Neustadt Wstr.: 21 (!) Jugend forscht Projekte, 36 Teilnehmer, sechs Betreuer. Ergebnisse: Vier mal zweiter Platz, drei mal dritter Platz, sechs Sonderpreise. Es geht wieder los! Neue Ideen und neue Teilnehmer für Jugend forscht Wettbewerb 2017 werden gesucht.

Feuerwehr Projekt Jufo16_2Jufo16_4  Jufo16_5Jufo16_7  jufo16_1Jufo16_11  Jufo16_9