Grünovierung der Schule

Wir machen unsere Schule energieeffizienter und leisten damit unseren Beitrag zum Klimaschutz! Ein Projekt der EEG15 Klasse, Berufsbildende Schule Neustadt Wstr.

Mögliche Einsatzgebiete für Verbesserung der Energieeffizienz in der Schule:

projektphase_auswahl_projektbereich

 

Die Klasse EEG15 (Ausbildungsberuf Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik)  der Berufsbildenden Schule Neustadt an der Weinstraße hat sich mit der Renovierung und der Effizienz ihres Schulgebäudes beschäftigt. Das Gebäude, welches im Jahre 1956 erbaut wurde, ist durch verschiedenste Ideen in Sinne des Klimaschutzes verändert. Mit Hilfe einer Mind-Map haben wir uns die zu verbessernden Bereiche ausgewählt.

 

Das angenehme Foyer

20161128_081525

Mit Hilfe von Wärmesensoren, Präsenzmeldern, Lichtsensoren und Schaltbaren Steckdosen wird das zu einem angenehmen und effizienten Eingangsbereich.

 

Der intelligente Außenbereich

20161128_082202

Eine automatisierte Bewässerung und Pflege der Grünanlagen durch gesammeltes Regenwasser,  eine intelligente Außenbeleuchtung, lässt mehr Zeit und Geld für andere Bereiche der Schule übrig.

Die Toilette der Zukunft

20161128_081729

Präsenzmelder, Durchflusssensoren, Infrarot- sensoren, Temperatursensoren und Zeitschalter lassen die Toilette zu einem angenehmen, intelligenten und effizienten Raum werden.

Die Regenwasseranlage

20161128_081831

Die Regenwassertanks betreiben die Toiletten, wenn sie mit Regenwasser vom Schuldach befüllt worden sind. Das Wasser kann auch für das Heizungssystem oder die Außenbewässerung genutzt werden.

Die Modernisierung der Schultoiletten

20161128_082103

Energieeinsparung in den Toilettenräumen unserer Schule durch gesteuerte Led-Beleuchtung und automatisierter Belüftungstechnik.

Das intelligente Klassenzimmer

20161128_081638

Präsenzmelder, Lichtsensor und Wochenzeitschaltuhr geben ein Signal um das Licht ein- oder auszuschalten. Es kann alternativ auch manuell geschaltet werden.

        Sonnenlicht ist das schönste Licht

Bild wird nachgeführt.

Unsere neuen Rollläden reflektieren das Sonnenlicht so an die Decke, dass der Raum indirekt beleuchtet wird. Die Schüler werden somit nicht mehr geblendet und die Lampen können an hellen Tagen ausbleiben.

Das effiziente Klassenzimmer

martin-garo

Durch Nutzung von intelligenten Sensoren wird die Beleuchtung und die Wärme im Klassenzimmer geregelt, damit zu jedem Zeitpunkt die besten Arbeitsbedingungen für die Schüler herrschen und keine über-flüssigen Strom- oder Heizkosten entstehen.

Türschlosssensor

20161128_081757

Wenn die Klassenräume abgeschlossen werden, ist es nicht mehr möglich, dass Elektrogeräte oder Lampen unnötig Strom verbrauchen.

Fazit:

Nach drei Wochen der Planung und Realisierung haben wir alle Projekte zusammengefügt. Es wurde passende Software und Hardware entwickelt, die auch in der Praxis an einer Simulation erfolgreich durchgeführt wurde. Nach unseren Berechnungen würde sich der Energiehaushalt der Schule deutlich verbessern. Die Umsetzung der ineinandergreifenden Teilprojekten ist technisch realisierbar und erschwinglich. Auch andere Ausbildungsklassen der Berufstschule wurden dazu animiert Verbesserungsvorschläge zu machen, was auch sofort auf positive Rückkopplung gestoßen ist.

Hilfreiche Links:

Handbuch LOGO! Siemens Logikmodul      Demosoftware Logosoft Comfort

Logikmodul LOGO! Überblick

Advertisements